Drucken
 

Glückstädter Leuchttürme werden durch Neubauten ersetzt werden

09.04.2017

Glückstädter Leuchttürme werden durch Neubauten ersetzt werden

Noch in diesem Jahr sollen das Ober- und Unterfeuer Glückstadt laut WSA durch Neubauten ersetzt werden. Die rund 80 Jahre alten Leuchtfeuer sind sanierungsbedürftig. Die immer größer werdenden Containerschiffe haben eine Brückenhöhe des Fahrstandes von über 40 m, daher ist eine Erhöhung der Leuchtfeuer nötig. Wirtschaftlichste Variante sind somit Neubauten.

 

Das OF soll am alten Standpunkt mit 42 m errichtet werden. Ein Baukran dient während der Bauzeit im Bereich des Sportgeländes der Elbschule als Behelfsleuchtfeuer. Das UF soll direkt neben dem bisherigen Leuchtfeuer durch ein 21 m hohes Bauwerk ersetzt werden. Das Erscheinungsbild der Leuchtfeuer soll weitgehend ersetzt werden. Wenn alles planmäßig verläuft, rechnet das WSA mit der Umsetzung der Planungen im Spätsommer/ Frühherbst 2017. Heidi Staack

 

Quelle: IGSZ aktuell April 2017