Drucken
 

Info

See- und Schifffahrtszeichen

 

Man unterscheidet zwischen

 

  • Natürlichen Seezeichen, wie z. B. Kirchtürmen, Bauwerken, Baumgruppen usw., sogenannten Vertoonungen.
  • Baken, dazugehören auch Pricken, Kopfbaken, Kapen, die alle unbeleuchet sind.
  • Seetonnen und Fahrwassertonnen
  • Leuchtfeuer
  • Schifffahrtszeichen. In früherer Zeit waren dieses auch Telegrafen, Zeitbälle, Semaphore usw. Schifffahrtszeichen können aber auch Pegel und Tafeln am Ufer, an Brücken usw. sein.

 

In unserem im Aufbau befindlichen Online-Archiv findet Ihr eigene Text, teilweise aber auch nur Links zu Internetseiten von Seezeichen und Feuerschiffen.

 

Sollte etwas fehlen oder nicht korrekt sein, bitten wir um Mitteilung damit wir dieses ergänzen können.

 

Für Ergänzungen und Korrekturen oder auch Bilder für unser Archiv sind wir immer dankbar.

 

Förderverein

Leuchtturm Roter Sand